Fotoshooting Marionette

Fotoshooting Marionette

In unserem Studiogarten haben wir ein kleines Theater für unser Fotoshooting Marionette aufgebaut. Zum Glück ist unser Fundus gut mit Dekoartikeln jeder Art ausgestattet. Unsere grünen Säulen aus alten Theaterbeständen kamen wieder einmal  gut zur Geltung. Ein paar Luftballons aufgeblasen, die Nebelmaschine  angeworfen und los ging es. Lisa, unsere „Puppe“, hat hervorragend gespielt. Der Puppenspieler, ein alter Freund und Fan des Hauses, war auch hervorragend für diese Rolle geeignet. Wir erinnern uns: Bereits beim Bildhauershooting war er unser Model. Das wir sehr großen Spaß hatten, brauchen wir nicht extra erwähnen – das haben wir immer. Wir lieben Inszenierungen und Fotoshootings der besonderen Art. Das Kostüm für die Marionette haben wir auch selbst hergestellt. Sehr individuell gingen wir dabei auch auf die Wünsche des Models ein.

Der Puppenspieler

Bereits sein ganzes Leben,
lebt er in seiner Welt,
haucht in die Puppen Leben,
so wie es ihm gefällt.

Mit diesen kleinen Fäden,
erobert er ein Stück der Welt,
fast schwerelos bewegt er sie
am Strick, der sie am Leben hält.

In bunten grellen Farben,
taucht er die Puppen ein,
die Menschen sich dran laben,
in deren Zauber Schein.

Er liebt die Marionette,
die er ja selbst gemacht,
und spielt die Operette,
mal weinend, mal gelacht.

Und ist der Tag am Ende,
und seine Puppen ruh`n,
erschöpft sind seine Hände,
von des Tagwerk Tun.

Und weil er Menschen gibt
die Farben, die Magie,
und er die Menschen liebt,
vergessen wir ihn nie.

Fotostudio Dresden, Fotograf, Fotoshooting Marionette

Hier sehen Sie weitere Fotos