Fotograf für Workshop

Fotograf für Workshop

Wenn man mit großer Begeisterung seiner Berufung nachgeht, dann wird man schon mal von Berufskollegen oder von ambitionierten Hobbyfotografen angesprochen: „Wie machst du das eigentlich“. Deshalb liegt es nahe in regelmäßigen Abständen, Workshops zu veranstalten und sein Wissen und Gefühl weiterzugeben. Wohl wissend, dass man sich keine Konkurrenz aufbaut, weil jeder Fotograf sein Wissen anders umsetzt. Es reicht nicht nur Wissen zu haben, denn sonst wäre jeder gelernte Fotograf besser als einer… der seine Vision zum Beruf gemacht hat. Fotograf ist eben kein Beruf sondern eine Berufung. Eigentlich kann es unter Fotografen gar keine Konkurrenz geben , ausgenommen Produktfotografen die nach strengen Vorschriften Ihre Fotografien fertigen. Sobald Menschen im Spiel sind, ist es anders. Denn da spielt ein Umgang , Sympathie …eine Interaktion mit dem Gegenüber, eine viel größere Rolle wie das beherrschen der Fototechnik. Aber man kann auch ein gewisses Gefühl und eine Bereitschaft die Fotografie zu spüren, vermitteln. Auch kommt es vor, wie mir es Workshop Teilnehmer immer wieder bestätigen, dass gewisse Aussagen die der Workshop- Leiter trifft, unvergesslich im Gehirn der Teilnehmer eingebrannt werden. Den von mir geprägten Satz: „Niemals von vorne in die Location latschen (latschen sächsisch für Gehen) “ bleibt ewig hängen. Wenn man nämlich bei Outdoor -Fotoshootings oder Hochzeitsfotos die Modell gerade über die Wiese laufen lässt, vielleicht noch selbst hinterherläuft , das Model in Position bringt …dann wieder zurück läuft und fotografieren will, bemerkt man schnell, dass die gesamte Wiese zertrampelt ist und kein schönes Foto möglich.

Fotografen Workshop in Dresden

Begonnen hat alles, als mich vor Jahren ein befreundeter Fotograf nach meiner Arbeitsweise befragte. Wie kombinierst du das Styling der Models mit der Location oder mit den verschiedenen Foto Sets im Studio. Mein Gedanke war, vielleicht interessieren sich noch mehr Fotografen oder Hobbykünstler für meinen Arbeitsstil. Nach einer kurzen Umfrage bei Facebook, war das Seminar ausgebucht und wir konnten beginnen. Nachfolgend ein kleines Video über den Workshop „ Fantasy Outdoor.

Fotograf für Workshop mit den Teilnehmer …Video oben

Nachfolgend ein Feedback einiger Teilnehmer

„Vielen Dank an Jens Kunze und sein Team für den wunderbaren Workshop.
In diesem 6 stündigen Seminar hat uns Jens in seine Art der Beautyfotografie eingeweiht. Es war eine amüsante und interessante Veranstaltung. Angefangen bei Stylen der Models, über das Outdoor-Shooting mit ungewohnten Beleuchtung- und Zubehör- Varianten, bis hin zur Postproduktion.“ Viele Grüße Euge
n

 Ein toller Tag mit viel Spaß, Spannung, Spiel, Infos und tollen Ergebnissen…Danke an Alle…besonders an Jens mit seinen Supermitstreitern für den gelungenen Tag. Dein Frank

Ich war auch einer der Seminarteilnehmer, allerdings mit weniger Shootingerfahrung – ein tolles team – perfekte Vorbereitung und Durchführung und dafür schon mal ein großes DANKESCHÖN! dazu kommen tolle Teilnehmer, es war ne gute Mischung und top models… es war eine sehr gern weiterzuempfehlende Erfahrung. Danke Axel

Davon abgesehen, dass ich/wir eine Menge lernen durften, hat es mich persönlich mächtig inspiriert, mich zukünftig an Dinge zu wagen, für die mir bisher der Aufwand zu hoch erschien, Danke Jens, Anke euer Peter

Mal nicht nur über den eigenen Tellerrand, sondern auch mal hinter die Kulissen zu schauen…- Ich fands klasse! (Und gar nicht mal so teuer wie ich dachte 🙂 ) Danke nochmal allen, die dabei waren und wie ich meine, auch mit Herzblut bei der Sache. Ich habe nicht nur einiges über Fotografie und Bearbeitung, sondern sogar etwas über Styling gelernt. Konnte ja der tollen Visa über die Schulter schauen und auch bei der Frisur eines der Models Hand anlegen. Gerade was den Stylingbereich angeht, freu ich mich jetzt schon auf weitere Workshops. Viele Grüß Fanny 

Mein erstes Beauty – Fantasy – Shooting mit so vielen Teilnehmern!!! Auch einen Tag danach bin ich als Model noch überwältigt! Angefangen bei dem super tollen Make Up wo man als Model noch Tipps bekommt wie man sich „noch besser“ schminken kann – über das gemeinsame Styling mit allen Workshop Teilnehmern – was sehr spannend ist, da jeder mitarbeiten und mitentscheiden kann wie der Kopfaufbau gestaltet wird – bis hin zum Shooting was wiederum auch sehr lehrreich für mich war, da jeder Fotograf anders anleitet – einfach Weltklasse!!! Danke nochmal an alle Teilnehmer und ganz besonderen Dank an Anke & Jens Kunze für die Organisation und dafür das ich dabei sein durfte!!! Daniela

Workshop für Fotografen Verband

Ein befreundeter Fotograf aus Dresden , der sich sehr in Fotografen Verbänden engagiert, erzählte mir vom Besuch einer Abordnung aus dem Schweizer Verband der Profifotografen. Er hatte die Aufgabe den Leuten unser schönes Dresden zu zeigen und fragte mich ob er mich mit der Delegation in meinem Studio besuchen könne. Abgesehen davon dass ich die Schweizer sehr mag, war ich natürlich einverstanden. Ich habe sehr viel mit Schweizern bei Hochzeiten zu tun …man glaubt gar nicht wie viel Schweizer sich das Ja Wort in Dresden geben. Sympathisch, Humorvoll und den Dialekt finde ich auch toll. Als die Abordnung zu mir ins Fotostudio kam und als Präsent eine große Flasche Sekt mitbrachte …war sofort klar , die Flasche wird leer. Wie erwartet nette Leute, mit viel Humor. Der Chef buchte mich sofort für ein Seminar, weil er und seine Delegation begeistert von unserer Arbeitsweise waren. Kurze Zeit später kamen dann zum „Dresdner Ausflug“ 25 Schweizer Profifotografen. Sie besuchten Dresden 3 Tage und ein halber Tag war für mich reserviert. Geplant hatte ich, ein Steampunk Fotoshooting und ein Blumen Shooting. Der für mich nicht enden wollende Applaus war einmalig.

Workshop für Fotografen in Venedig

Vorweg, ich liebe Venedig. Da wir, besser gesagt, meine Frau und ich unzählige Male in Venedig waren und wir uns auch sehr gut auskennen, war ein Fotografen Workshop unausweichlich. Aus diesem Grunde haben wir auch schon viele Paar Shootings und Hochzeits Shootings in Venedig durchgeführt.

Eine Stadt mit besonderem Flair, in der wir anfänglich nur Touristen waren. Dann wurden wir von Hochzeitpaaren angesprochen, ein After Wedding in Venedig zu fotografieren. Anders ausgedrückt, wir waren immer mehr beruflich im wunderschönen Venedig. Meine Frau hat um 4,30 Uhr die Brautpaare gestylt, so dass wir um 6Uhr auf dem Markusplatz waren. Diese wunderschönen Erfahrungen mit anderen Fotografen zu teilen war unser Anliegen. Wir haben also einen Palazzo gebucht und sind mit 4 Fotografen und 2 Modellen nach Venedig gereist. Drei wunderschöne Tage mit viel Spaß und tollen Erlebnissen war die Ausbeute. Auf jedem Fall gehörten zur „Ausbeute“ auch wunderschöne Fotos. Entsprechend haben die Teilnehmer laut ihrer Aussage natürlich viel gelernt.

Wohnung der Fotografen
Workshop im Palazzo

Suchen Sie einen Fotografen für Workshop …dann rufen Sie uns an 0351/2684076